Besuchen Sie uns auf facebook

findicons.com/icon/45957/beer_cap_facebook?id=45973

×

Events in der Fischerhütte

Events in der Fischerhütte

Endlich: 71 Punkte für Traumschleife!

Rockenburger Urwaldpfad nach neuer Bewertung „ganz oben”

Bei der ersten Zertifizierung vor drei Jahren hatte die Traumschleife „Rockenburger Urwaldpfad” nur eine für alle Kenner unverständlich niedrige Bewertung erhalten. Kürzlich hat sie das Deutsche Wanderinstitut in Marburg nun nach einer erneuten Begehung deutlich hochgestuft und ihr 71 Erlebnispunkte verliehen. Dazu haben sicherlich einige Verbesserungen und vor allem die Einbeziehung des sogenannten „Steinernen Tores” unterhalb von Prosterath beigetragen. Über die neue Zertifizierung freuen sich die Tourist-Information der Verbandsgemeinde, die Ortsgemeinde, der Heimatverein und die Fischerhütte, bei der der Wanderweg beginnt und endet.

Foto: Durch das „Steinerne Tor” bei Prosterath führt nun die Traumschleife „Rockenburger Urwaldpfad”.

Geologische Überraschungen rund um Beuren und Prosterath

Geologische Überraschungen rund um Beuren und Prosterath

„Steinernes Tor” mögliche Ergänzung der Traumschleife „Rockenburger Urwaldpfad”

Am vergangenen Samstag, dem 9. Juni 12, fand eine naturkundlich-geologische Wanderung unter fachkundiger Leitung von Rainer Peter aus Primsthal von der Beurener Fischerhütte aus statt. Sie wurde von der Tourist-Information Hermeskeil organisiert und vom örtlichen Heimatverein unterstützt.

Rainer Peter zeigte den Teilnehmern die Prosterather Wacken als Musterbeispiel der Quartz-Inselkette, die aus den verwitterten Devon-Ablagerungen herausragt und von Mandern bis Berglicht führt. Im Tal der Kleinen Dhron wies er auf ehemalige Gruben hin, in denen Schiefer für das Mauerwerk und für die Dacheindeckung gewonnen wurde. Dann führte der Weg in den Hängen unterhalb von Prosterath durch das sogenannte „Steinerne Tor”. Hier wurden vor Generationen in mühseliger Handarbeit zwei Durchbrüche durch Felsen geschaffen, um einen Weg anzulegen. Die Steine wurden wahrscheinlich auch zum Hausbau verwendet. Claudia Fuchs, die Leiterin der Tourist-Information, zeigte sich von dieser jetzt sehr romantisch anmutenden Sehenswürdigkeit sehr angetan und ist bestrebt, die Traumschleife „Rockenburger Urwaldpfad” um diese Attraktivität zu ergänzen.

Beim Rückweg durch Prosterath machte die Wandergruppe in der Kapelle Halt, denn der neugotische Altar ist zwar keine geologische, aber eine künstlerische Besonderheit und sollte bei keiner Wanderung übergangen werden. Letzte Sehenswürdigkeit war dann der Beurener Hohe Stein am Sportplatz, wo in früherer Zeit Quartz für die Porzellanherstellung abgebaut wurde, heute ein Blickfang für jeden, der vorbeikommt.

Foto: Die Wandergruppe im „Steinernen Tor”; vorn rechts Rainer Peter, dritte von rechts Claudia Fuchs

Rockenburger Urwaldpfad

Der Rockenburger Urwaldpfad ist ein anspruchsvoller und abwechslungsreicher Weg mit vielen Höhepunkten.

Tief eingeschnittene Täler in einem Urwaldgebiet mit romantischen Wasserläufen und Felsformationen bilden einen reizvollen Kontrast zum Hochplateau über Prosterath mit seinen wunderbaren weiten Aussichten.

Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 58 Erlebnispunkten bewertet.

Startpunkt: Freizeitanlage Fischerhütte Beuren/Hochwald 
(Für Navigation: Zum Weizenweg, 54413 Beuren/Hochwald)

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Information zur Traumschleife "Rockenburger Urwaldpfad" 

 

Fischerhütte | 54413 Beuren/Hochwald |  Tel.: 06586 / 992945 | Privat: 06503 / 921338 | Email: info(@)fischerhuette-beuren.de | www.fischerhuette-beuren.de